„Glasklar in die Zukunft“ mit Stölzle
Die Stölzle-Glasgruppe ist führender Hersteller von hochwertigem Verpackungsglas für internationale Kunden in den Bereichen Pharmazie, Spirituosen, Lebensmittel und Kosmetik. An sechs europäischen Standorten beschäftigt Stölzle derzeit ca. 2.450 Mitarbeiter.

Maschinist Heißes Ende (m/w)

Zu Ihren Hauptaufgaben zählen:
• Überwachung des Produktionsprozesses an der IS-Maschine
• Vermeidung und Behebung von Produktionsfehlern
• Schmieren und Wechseln der Formen
• Dokumentation und Qualitätskontrolle
• Kommunikation mit dem Kalten Ende und bei Schichtwechsel
• Unterstützung beim Umbau der IS-Maschine

Die Anforderungen sind:
• Technisches Verständnis
• Bereitschaft zur Schichtarbeit (Nacht-, Nachmittags- und Frühschicht rotierend)
• Gute körperliche Verfassung und Hitzetauglichkeit
• Abgeschlossene Berufsausbildung (vorzugsweise LAP)
• Ständige Lernbereitschaft

Der Einstiegslohn beträgt EUR 2.096,54 / Monat lt. KV plus Zulagen für Schichtarbeit. Außerdem bieten wir Ihnen eine umfangreiche interne Einschulung zum Maschinisten.
Ihre Ansprechpartner: Frau MMag. Kogelfranz Eva und Frau Müllner Margret