„Glasklar in die Zukunft“ mit Stölzle
Die Stölzle-Glasgruppe ist führender Hersteller von hochwertigem Verpackungsglas für internationale Kunden in den Bereichen Pharmazie, Spirituosen, Lebensmittel und Kosmetik. An sechs europäischen Standorten beschäftigt Stölzle derzeit ca. 2.450 Mitarbeiter.

HTL-/FH-Absolvent Elektrotechnik/Informatik (m/w)
Zu Ihren Hauptaufgaben zählen:

• Digitalisierung von Produktionsabläufen und Informationsflüssen
• Mitwirkung bei der Einführung eines Manufacturing Execution Systems (MES)
• Schnittstellenfunktion zur IT der Unternehmensgruppe
• Konzeptionieren und Umsetzen von Industrie 4.0-Projekten in der Glasgruppe
• Interner Ansprechpartner für Digitalisierungs-projekte
Die Anforderungen sind:

• Abgeschlossene Ausbildung in Automatisierungs- oder Elektrotechnik bzw. Informatik
• Grundkenntnisse in der Netzwerktechnik (z.B. Firewalls, Protokolle)
• Erste praktische Erfahrung mit Programmierung in zumindest einem der folgenden Bereiche:
Steuerungsebene (Siemens-Steuerungen), Web-Entwicklung (HTML5, CSS, JavaScript, TypeScript),
Allgemeine Programmiersprachen (.NET, Java, o.Ä.), Schnittstellen (Rest, SOAP) und Datenbanken (SQL)
• Grundkenntnisse im Umgang mit ERP-Systemen und/ oder Erfahrung mit Cloud-Plattformen (AWS, Azure) sind
von Vorteil
• Interesse an neuen Technologien und laufender Weiterbildung
• Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
• Sehr gutes Deutsch und English in Wort und Schrift
• Reisebereitschaft

Wir bieten Ihnen:

• Ein äußerst spannendes und vielseitiges Aufgabengebiet
• Inhaltliche Vertiefung und Zusatzausbildungen je nach persönlichem Interessensgebiet
• Regelmäßiger Austausch mit dem internationalen Industrie 4.0-Team innerhalb der Unternehmensgruppe

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt beträgt € 2.253,78 brutto/Monat. Die Bereitschaft zur Überzahlung, abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung, ist selbstverständlich gegeben.
Ihre Ansprechpartner: Frau MMag. Kogelfranz Eva und Frau Müllner Margret